Back to All Events

Concert with the Deutsche Radio Philharmonie

Hommage an Hans Zender

Herdís Anna Jónasdóttir, Sopran | Britta Jacobs, Flöte
Xiangzi Cao, Violine | Valentin Staemmler, Violoncello
Michael Zühl, Posaune | Mikhail Mordvinov, Klavier

Simon Steen-Andersen
Study for String Instruments #1 (Fassung für Posaune und Violoncello)

Helmut Lachenmann
temA für Flöte, Stimme und Violoncello (1968)

Hans Zender
Lo-Shu VI für Flöte und Violoncello (1989)

Hans Zender
„Horch, horch, die Lerch’ im Ätherblau!“ für Flöte und Klavier (2001)

Elliott Carter
Epigrams für Violine, Violoncello und Klavier (2012)


Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: am 22. November 2016 ist der 80. Geburtstag des Komponisten und ehemaligen SR-Chefdirigenten Hans Zender. Selbstredend spielt in dem ihm gewidmeten Programm sein Lieblingsinstrument, die Flöte, eine Hauptrolle. „Lo-Shu VI“ ist ein für Zenders Tonkunst charakteristisches Werk, in dem es formal sich an der japanischen Haiku-Dichtung orientiert, zeitlich in eine Art Schwebezustand eintritt und „wie in tiefer Versunkenheit klingen“ soll. Im zweiten Stück setzt sich Zender, wie er es gerne tut, mit einem Werk aus der musikalischen Vergangenheit auseinander, dem Schubert-Lied „Horch, horch, die Lerch‘ im Ätherblau“.

Konzerteinführung mit Roland Kunz | 19.15 Uhr | Gieseking-Saal
Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio und ab 12.5.2016 sieben Tage lang unter www.sr2.de

Tickets
- SR-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681 / 9 880 880
- KLEIN Buch + Papier in St. Wendel | Tel. 06851 / 93940
- Freier Eintritt für die „Freunde der DRP“

Earlier Event: April 8
Platée
Later Event: June 9
Peer Gynt