Back to All Events

Peter Grimes

Saarländisches Staatstheater

Oper in drei Akten und einem Vorspiel von Benjamin Britten Libretto von Montagu Slater nach George Crabbes Dichtung »The Borough«

Musikalische Leitung: Nicholas Milton
Inszenierung: Brigitte Fassbaender
Bühnenbild & Kostüme: Bettina Munzer

Mit dem Opernchor des SST und dem Saarländischen Staatsorchester

Premiere am Samstag, 12. März 2016 im Staatstheater

Peter Grimes, Fischer, ist angeklagt, seinen Lehrjungen durch übergroßen Ehrgeiz zu Tode gebracht zu haben. Ihm wird auferlegt, in Zukunft keine Kinder mehr beschäftigen zu dürfen. Doch dieses Urteil wirkt wie ein Orakel. Wie zwangsläufig wiederholen sich die Vorgänge: Er beschäftigt wieder ein minderjähriges Kind aus dem Armenhaus, zwingt ihm seinen strengen Arbeitsrhythmus auf. Die Gemeinde weidet sich an der möglichen Gefahr, er wird beäugt, überwacht und in der allgemeinen Hysterie passiert genau das, was es zu verhindern galt. Ein Gerücht kursiert, die Masse will Lynchjustiz üben, Grimes und der Junge fliehen, in Panik stürzt der Junge in die Tiefe. Der Musikwissenschaftler H. H. Stuckenschmidt schrieb über die 1945 uraufgeführte Oper: »Filmisch wie das Libretto ist auch Brittens Musik in der Prägnanz des Ausdrucks, im Illustrativen ihres Charakters und in der Knappheit ihrer oft bis zum Embryonalen verkürzten Form. Verblüffend und fesselnd in der Wahl der Klangfarben, asketisch und raffiniert zugleich, hält sie in jedem Takt das Interesse des Hörers wach.«

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Earlier Event: June 23
Falstaff
Later Event: June 30
Peer Gynt