Herdís Anna Jónasdóttir

wurde in Isafjördur, Island, geboren und studierte zunächst bei Elisabet Erlingsdóttir an der Isländischen Universität der Künste in Reykjavík sowie Martha Sharp am Mozarteum in Salzburg. Anschließend setzte die Sopranistin ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin bei Brenda Mitchell, Julia Varady, Wolfram Rieger und Anna Samuil fort, das sie im Frühjahr 2010 mit dem Diplom abschloss.

Neben Konzerten und zahlreichen Liederabenden – u.a. mit Uraufführungen neuer isländischer Musik – war Jónasdóttir bereits an der Staatsoper Unter den Linden, der Komischen Oper, im Konzerthaus Berlin, an der Neuköllner Oper, im Radialsystem Berlin sowie in England und Österreich zu erleben und sang Partien wie Pamina (»Die Zauberflöte«), Blaue Fee (Respighi: »Dornröschen«), Mélisande (»Pelléas et Mélisande«), ein Blumenmädchen (»Parsifal«), Romilda (»Xerxes«), Galatea (Acis & Galatea), Adele (»Die Fledermaus«), Annina (»Eine Nacht in Venedig«), und Micuccio Fabbri (Manfred Trojahn: »Limonen aus Sizilien«). 2012 debütierte sie an der Isländischen Staatsoper als Musetta (»La Bohème«) und sang die Sopranpartien in Mozarts »Großer Messe in c-Moll« im Isländischen Dom und in Beethovens Oratorium »Christus am Ölberge«.

In der Spielzeit 2012/2013 war Jónasdóttir Mitglied des Internationalen Opernstudios am Opernhaus Zürich und war dort u.a. als Barena (»Jenůfa«), Scarlett (Schwemmer: »Die Schatzinsel«), Donna (»Rinaldo«) und in einem Wagner Projekt (Regie Hans Neuenfels) zu hören. Kürzlich wurde sie für den Isländischen Musikpreis in der Sparte »Sängerin des Jahres« nominiert.

Herdís Anna ist seit 2013 festes Mitglied des Opernensembles am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken. 

Mel.jpg
Role Opera/Operetta Where
Nannetta Falstaff / Verdi Saarl. Staatstheater
La Folie Platée / Rameau Saarl. Staatstheater
Mabel Pirates of Penzance / Gilbert & Sullivan Saarl. Staatstheater
2nd Niece Peter Grimes / Britten Saarl. Staatstheater
Zerlina Don Giovanni / Mozart Saarl. Staatstheater
Oscar Un ballo in maschera / Verdi Saarl. Staatstheater
Königin von Schemacha Der Goldene Hahn / Rimsky-Korsakov Saarl. Staatstheater
Der Goldene Hahn Der Goldene Hahn / Rimsky-Korsakov Saarl. Staatstheater
Le Feu / Princesse / Rossignol L’enfant et les sortilèges / Ravel Saarl. Staatstheater
Solveig Peer Gynt (ballet) / Grieg / Sæverud Saarl. Staatstheater
Sandmännchen / Taumännchen Hänsel und Gretel / Humperdinck Saarl. Staatstheater
Serpetta La finta giardiniera / Mozart Saarl. Staatstheater
Dama di Lady Macbeth / Verdi Saarl. Staatstheater
Sophie Werther / Massenet Saarl. Staatstheater
Erste Dame Die Zauberflöte / Mozart Saarl. Staatstheater
Adele Die Fledermaus / J. Strauss Saarl. Staatstheater
Xanthippe Der Geduldige Sokrates / Telemann Opernhaus Zürich
Donna Rinaldo / Händel Opernhaus Zürich
2. Blumenmädchen, 1. Gruppe Parsifal / Wagner Opernhaus Zürich
Scarlett Die Schatzinsel (UA) / Frank Schwemmer Opernhaus Zürich
Barena Jenůfa / Janáček Opernhaus Zürich
Musetta La Bohème / Puccini The Icelandic Opera
Prinzessin Eisenhans! / Ali N. Askin Staatsoper Unter den Linden, Berlin
Mélisande Pelléas et Mélisande / Debussy Neuköllner Oper Berlin
La Fata Azzurra La bella dormente / Respighi Konzerthaus Berlin
Galatea Acis & Galatea / Händel Musikfestival Lüneburger Heide
Romilda Xerxes / Händel HfM "Hanns Eisler" Berlin
Annina Eine Nacht in Venedig / J. Strauss The Icelandic Opera